Natur-Pferd Pulmo

24. April 2018 at 06:00

Da Amy über die kalte Jahreszeit immer mal wieder hustet, fand ich es interessant den Kräutersirup von Natur Pferd testen zu können. Bislang bekommt Amy immer Hustenkräuter in getrockneter Form oder Spitzwegerich-Hustensirup, wenn sie mal hustet.

Vornweg sei vielleicht direkt gesagt, dass sie nie über einen längeren Zeitraum hustet und auch keine anderen Krankheitssymptome zeigt. Kein Ausfluss aus der Nase oder Abgeschlagenheit, dass Pony ist an sich super fit und motiviert. Dennoch gibt es immer mal Tage wo sie 2-3-mal zu Beginn der Arbeit hustet oder auch mal beim Spazieren.

Grundsätzlich bin ich immer der Meinung das Krankheiten durch einen Tierarzt abgeklärt werden sollten und halte eigentlich recht wenig von alternativen Behandlungsansätzen (auf eigene Faust, weil man etwas im Internet gelesen hat). Ich handhabe das wie bei mir, entweder ich habe nur ein Schnüpperlein und überlebe die krankentage mit Hustensaft oder ich bin eben richtig krank und dann gehe ich zum Arzt. Da ich aber nicht möchte, dass Amy mit Antibiotika vollgepumpt wird, nur weil sie mal kurz hustet, behandeln wir den Husten mit Kräutern. Ich hoffe ihr versteht was ich meine.

Das schöne ist, dass Amy Hustenkräuter recht gerne frisst und sie auch vom Natur-Pferd Pulmo begeistert war. Sie bekommt nach dem Reiten einfach eine Hand voll Müsli mit dem Sirup in ihren Trog.

Was ist denn eigentlich in dem Produkt enthalten?

Der Sirup besteht aus verschiedenen Kräutern, wie Islandisch Moos, Spitzwegerich, Thymiankraut, Kamillienblüten, Anisfrüchten und Brennesselkraut.

Mir ist es wichtig keine unnötigen chemischen Substanzen zu füttern, aber mit dem Sirup kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Der Kräutermix soll die Atemwege befreien und auch beim Abbau von Schleim helfen.

Wie oft wird der Sirup gefüttert?

Amy bekommt den Sirup einmal täglich. Ich gebe ihr ca. 20 ml über eine Handvoll Müsli. Das Schöne an der Flasche des Sirups ist der Aufbau, mit dem es ganz leicht ist den Sirup zu dosieren. Auf der Verpackung befinden sich selbstverständlich Fütterungsempfehlungen, sodass man je nach Gewicht des Pferdes einen guten Richtwert hat, wie viel man dem Tier geben sollte.

Amy bekommt den Sirup nun seit ca. 2 Wochen und ich habe das Gefühl, dass es ihre Atmung gut unterstützt.

Wo gibt es Natur-Pferd Pulmo zu kaufen?

Schaut einfach mal im Tiershop.de vorbei. https://www.tiershop.de/BY-MANUFACTURER/Natur-Pferd/

Neben dem Pulmo Kräutersirup für die Atemwege wird auch ein Produkt zur Unterstützung der Leber angeboten.

Mit dem Code „zauberponyamy5“ erhaltet ihr bis zum 01.05.2018 5 % auf diese beiden Produkte.