Fliegenspray?! – Biorepell

11. August 2017 at 05:58

Vor ein paar Wochen habe ich auf Instagram gesehen, dass Aline und ihr Blue ein Fliegenspray testen, von dem ich bis dato noch nichts gehört hatte. Ihre Erfahrungen klangen sehr positiv und ich fand das Produkt recht interessant. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass auch ich die Chance bekommen habe, Biorepell zu testen.

Mittlerweile haben wir in den letzten Jahren schon so einige Produkte ausprobiert, doch ich muss sagen so wirklich total überzeugt war ich von keinem. Einige riechen gut, was scheinbar auch den Fliegen gefällt, da sie einfach nichts gebracht haben. Andere haben schon so gemüffelt, dass ich auch zu Hause nach dem Duschen noch nach dem Spray gerochen habe. Der Worst Case war aber ein Produkt, von dem selbst meine absolut robuste Haut angefangen hat zu jucken. Es war zwar auch mal eins dabei, was ganz okay war, aber eben auch nicht überragend.

Nachdem ich nur positives von Biorepell gehört hatte, erwartete ich also ganz gespannt das Eintreffen des Pakets. Als es mich erreicht hat, habe ich mir direkt ein wenig auf den Arm gesprüht und war positiv vom Geruch überrascht. Eine Freundin von mir, die absolut nichts mit dem Reitsport am Hut hat meinte lachend: „Du kannst dir ja auch einfach 2 Klosteine an den Sattel hängen.“ Das fand ich dann schon etwas gemein, mir gefällt der zitronige Geruch nämlich gut.

Nur war ich ja nicht auf der Suche nach einem Parfüm, sondern nach einem geeigneten Fliegenspray und so bin ich direkt in den Stall gefahren, um es dort zu testen.

Amy schaute mir beim Sprühen gespannt zu und fand den Geruch auch ganz nett. Es ist wichtig das Pferd wirklich großflächig einzusprühen, damit es auch wirken kann. Es ist mir sofort aufgefallen, dass tatsächlich viel weniger Fliegen auf dem Pony saßen. Einige trauten sich zwar noch sich dem Pony zu nähern, drehten aber dann kurz vorher ab. Natürlich landen noch vereinzelt kleine Fliegen auf dem Pferd, aber eben bei Weitem nicht mehr die große nervige Masse.

Selbst nach einer Stunde reiten hielt der Effekt an. Es gab in der Vergangenheit ja einige Produkte, bei denen die Wirkung schon nach 5 Minuten wieder nachgelassen hat. Wie lange genau die Wirkung anhält, kann ich aktuell aber noch nicht beurteilen.

Wenn ich am Stall ankomme und mich umziehe werde ich auch immer von einem Dutzend Viechern belästigt und so habe ich damit begonnen mich immer direkt nach Ankunft einzusprühen. Es hat mich wirklich fasziniert, dass meine Arme und mein Gesicht zunächst voll mit Fliegen waren, nach dem Sprühen hingegen waren sie fast vollständig verschwunden.

Zudem bleibt auch noch zu erwähnen, dass Biorepell aus natürlichen Zutaten besteht. Wenn ich ehrlich bin, klingt das natürlich um einiges besser, als eine reine Chemiekeule. Warum sollte man ein chemisches Produkt verwenden, was nicht besser wirkt und zusätzlich den Pony und mir schadet.

Natürlich sollte einem bewusst sein, dass das Spray nicht zu 100% vor allen Fliegen schützt, aber es ist bislang das mit Abstand effektivste Spray, das ich je benutzt habe. Wer von euch also auf der Suche nach einem guten Fliegenspray ist, sollte Biorepell auf jedem Fall testen.