First Blog

6. März 2017 at 17:00

Sicher stellen sich jetzt einige die Frage: Was will die Alte jetzt eigentlich mit einem Blog? Vor ungefähr 5 Jahren habe ich für Amy eine Facebook Seite erstellt und somit begonnen, mein Leben rund um den Stall mit euch zu teilen. Instagram und Youtube folgten auch. Bilder, Videos und Berichte über Amy und mein Leben gehören für mich nun einfach zu meinem Dasein als Pferdemädchen dazu. Es macht mir Spaß.

Auf Youtube kommen die Videos, auf Instgram die Bilder und auf Facebook, mhh, ja da war immer ein Mix aus allem. Nur haben sicher alle mitbekommen, dass Facebook die Beitragsreichweiten stark einschränkt und nicht mal mehr alle, die eine Seite geliked haben auch alle Beiträge angezeigt bekommen. Dies hat nichts mit Likegeilheit zu tun, aber wenn ich einer Seite folge, möchte ich ja auch alle Beiträge sehen. Für einen Seiteninhaber ist es jedenfalls unbefriedigend, wenn kaum noch Menschen die eigenen Beiträge überhaupt sehen. Und dann stand ich letzte Woche unter der Dusche und dachte: Du brauchst einen Blog.

Ich verspreche mir mit meinem eigenen Blog ein wenig Unabhängigkeit von den Social Media Plattformen. Selbstverständlich werdet ihr auch weiterhin unsere Bilder auf Instagram und die Videos auf Youtube finden, die Facebookseite bleibt auch bestehen. Da ich lieber schreibe, als mich vor die Kamera zu setzen, weil wegen schüchtern und so, dachte ich mir, ist ein Blog doch einer super Idee.

Gedanken zu Blogthemen habe ich mir auch schon gemacht und bin total motiviert, endlich loszulegen. Ich würde mich freuen, wenn uns auch auf unserem Blog viele von euch folgen werden. Für Lob & Kritik sind wir immer offen, also haut in die Tasten.

Somit erstmal: Herzlich Wilkommen auf unserem Blog!