Equitana 2017 – HAUL

20. März 2017 at 23:26

Gestern hatte ich wirklich einen richtig tollen Tag auf der Equitana in Essen. Der ganze Tag war in 3 Abschnitte eingeteilt: Shoppen, Equitana Webstar Convention und die Reiter WG.

Zunächst möchte ich euch vom Shoppen berichten. Es war mein 3. Jahr auf der Equitana und nachdem ich im ersten Jahr nur 3 Hallen gesehen habe und dann direkt pleite wieder nach Hause gefahren bin, war ich 2015 dann erstmal in allen Hallen stöbern. Ja ich wusste, dass die Equitana die größte Pferdemesse ist, aber dieses Jahr kam mir alles noch viel größer vor. Nach unserer Ankunft um 9.30 Uhr haben wir in einer riesigen Menschenmasse auf die Öffnung der Türen gewartet und waren froh, als es endlich losging. Eine wirkliche Shoppingstrategie hatten wir nicht und so ging es von Halle zu Halle. Viele Stände hatten ähnliche Sachen, einige aber auch etwas außergewöhnlichere Produkte.

Auf meiner Shoppingliste standen nur Chaps und der wichtige Hinweis: Bloß keine Schabracken. Soweit so gut, die Shoppingtour war in vollem Gange. Ich habe mich dieses Jahr wirklich sehr beherrscht und bin mit wenigen Tüten nach Hause gekommen. Chaps habe ich leider keine gefunden. Mir haben welche gefallen, aber nachdem die Verkäuferin meine Waden erst nach 27 Minuten eingezwängt hatte, waren die auch gar nicht mal so bequem. Große Lust darauf, jedes Mal eine halbe Ewigkeit auf dem Rücken durch die Stallgasse zu kugeln, um die allein anzubekommen, klang nicht so verlockend. Entweder waren die Chaps so lang, dass ich die bis zum Oberschenkel reichten, oder so eng, dass zwischen den Reisverschlüssen ein ganzer Grand Canyon war. Naja Waden, da seid ihr selber schuld, wenn ihr so komisch seid, jetzt müsst ihr nackt rumlaufen.

Nun interessiert euch aber sicher, was denn nun Neues eingezogen ist, oder?

Da mir meine bunt unterlegte Trense nicht zu allen Outfits gefällt, habe ich mich für den Kauf einer ganz schwarzen Trense von Imperial entschieden. Lack musste aber natürlich sein. Es war die letzte in Warmblut und ich bin froh, sie gefunden zu haben. Sie wird nach meinen Skiurlaub eingeweiht.

Es musste ja passieren. Schon länger habe ich mit der letzten Eskadron Nici Kollektion geliebäugelt und als die rosane Schabracke mit passenden Bandagen reduziert war, konnte ich dann doch nicht dran vorbeigehen. Da mir das ausgeblichene rosa der aktuellen Kollektion gar nicht so sehr gefällt, kam die Nici Schabracke in kräftigem rosa grade recht.

Auch wenn Amy hier im Mittelpunkt steht, brauche ich ja auch was zum Anziehen. Ich habe eine richtig coole pinke Weste von Springstar bekommen, passend dazu ein Halstuch. Das Tuch ist sehr dünn und somit auch für die jetzt wärmeren Frühlingstage geeignet. Außerdem noch Söckchen, Stiefeletten und eine niedliche kleine Glitzertasche. Die Stiefeletten sind praktisch, wenn ich Amy von der schlammigen Wiese holen muss. Ich freue mich sehr darauf, euch bald Outfitbilder zeigen zu können. Auch wenn ich am liebsten den restlichen Tag mit der Weste über die Messe gelaufen wäre, war es doch einfach viel zu warm. Den karierten Schal habe ich schon sehr lange auf meiner Wunschliste und nun ist er endlich eingezogen.

Nach einer Bratwurst haben wir uns den Auftritt der Webstars angeschaut und sind dann nach einer kleinen Runde zur Convention aufgebrochen. Das HAUL-Video findet ihr auf Youtube unter: Equitana 2017-HAUL.

Weiter mit dem Equitana-Tag geht’s im Blog zur Webstar Convention.